LAUFEN.DE ALS E-MAG JETZT KOSTENLOS LESEN

Aufrufe
vor 1 Jahr

# 01 | 2015 Juli/August

  • Text
  • Laufen
  • Woche
  • Komfort
  • Kilometer
  • Dynamik
  • Belastung
  • Finisher
  • Schuh
  • Spargel
  • Einlaufen

NUR EINE GUTE BERATUNG

NUR EINE GUTE BERATUNG FÜHRT ZUM RICHTIGEN LAUFSCHUH. LUTZ MELZER SAGT, WORAUF ES ANKOMMT. In den vergangenen Jahren sam an die neue Belastung wurde Natural Running gewöhnen können. propagiert. Die dazu passenden Laufschuhe wurden Gibt es überhaupt für jeden immer minimalistischer. Läufer den einen perfekten 2015 setzen die meisten Laufschuh? Hersteller vor allem auf Die Passform bleibt das A und hohen Laufkomfort. Ist der O. Zu einer guten Beratung „Barfuß“-Trend vorbei? gehören deshalb zunächst Der Trend ist nicht vorbei, viele Fragen, zum Beispiel aber die Verkaufszahlen bei nach dem bevorzugten den Natural Running-Modellen gehen tatsächlich zurück. ningshäufigkeit, nach Tempo Laufuntergrund, nach Trai- Wir verkaufen aber weiterhin und Wettkampferfahrungen. „Barfuß-Laufschuhe“ verschiedener Marken wie New Laufbandanalyse, um Laufstil, Anschließend nutzen wir eine Balance oder Solerunner. Beinstellung und Abrollver- DER ERSTE belastet werden. Erst schauen wir, wie der Kunde mit seinen alten Schuhen läuft und dann beobachten wir, wie er sich barfuß bewegt. Dann geht es zur Laufschuhauswahl. Braucht ein Läufer mehrere Modelle zur Auswahl? Das hängt davon ab, wie oft er läuft. Zwei Paar Laufschuhe mit unterschiedlichem Sohlenprofil sind sinnvoll, wenn man beispielsweise mal auf der Straße und mal im Wald läuft. Auch um die Belastung für die Füße und einer EINDRUCK IST ENORM WICHTIG EXPERTE LUTZ MELZER FÜHRT MIT SEINEM VATER DR. BERND MELZER DEN DRESDNER LAUFSPORT- LADEN, DEN DIESER VOR 25 JAHREN ER- ÖFFNET HATTE. HEUTE GEHÖRT DAS GESCHÄFT ZUM VERBUND „DIE LAUFPROFIS“ DER SPORT2000-GRUPPE Für wen sind extrem leichte und flexible Modelle mit wenig Dämpfung überhaupt geeignet? Die „Barfuß-Laufschuhe“ sind theoretisch für jeden geeignet. Schon beim Händler muss allerdings eine gute Beratung stattfinden. Als Mitglieder von r1. running first gehören wir der Running-Spezialisten-Einheit „Lauf-Profis“ der Verbundgruppe „Sport 2000“ an. Wer hier mitmacht, benötigt ein hohes Maß an Expertise. Denn nur wer selbst regelmäßig läuft und Erfahrung mitbringt, kann Läufer auch gut beraten. Zurück zur Frage: Auch Freizeitläufer können selbstverständlich leichte, flexible und flache Schuhe tragen. Solche Modelle verlangen aber den richtigen Einsatz. Muskulatur und Gelenke sollten sich lang- halten zu beurteilen. Danach stellen wir drei bis vier Modelle zur Auswahl. Letztendlich kann dann nur der Läufer die Entscheidung treffen. Der erste Eindruck, das Schlupfgefühl, ist enorm wichtig. Man muss einen Schuh anziehen und ein paar Meter laufen, um eine Entscheidung treffen zu können. Oft ist das Bauchgefühl entscheidend, nachdem man drei oder vier Modelle angezogen hat. Wie viel macht bei einer Beratung die computergestützte Analyse aus, wie die auf einem Laufband mit High-Speed-Kamera? Das Laufband hat bei uns eine ganz wichtige Funktion. Für eine komplette Analyse sollte man übrigens in kurzer Hose aufs Laufband, nur so können wir sehen, wie Knie und Hüfte Überbeanspruchung vorzubeugen, ist es gut, zwei oder mehr Paar Schuhe im Einsatz zu haben. Für Wettkampf-Läufer kommt eventuell noch ein Modell für das nächste Rennen hinzu. Ich persönlich finde es schön, vor meinem Schuhschrank zu stehen und für jeden Lauf den optimalen Schuh parat zu haben. Was ist der größte Fehler, den Einsteiger beim Laufschuhkauf machen? Viele suchen am Anfang das erstbeste Auslaufmodell, weil sie nicht zu viel ausgeben möchten. Zu Beginn sollte immer eine ausführliche Beratung stehen. Sonst ist die Gefahr groß, dass schnell Beschwerden auftreten. Dann ist die Motivation schneller wieder weg als sie gekommen ist. Interview: Norbert Hensen ——— 046 EQUIPMENT & MODE EM

Laufschuhe testen ist eine ganz schön ernste Angelegenheit: Die Redakteure (v.l.n.r.) Christian Ermert, Alena Staffhorst, Anja Herrlitz, Norbert Hensen und Martin Neumann nach vielen Laufkilometern in den neuen Saison-Modellen SCHNELL, DYNAMISCH ODER KOMFORTABEL? UNSER TEST- TEAM HAT DIE NEUEN LAUFSCHUHE DER SAISON BEWERTET. IST EIN MODELL DYNAMISCH, KOMFORTABEL ODER VOR ALLEM STABIL? WIR SAGEN ES DIR! DAS WICHTIGSTE AN EINEM LAUFSCHUH BLEIBT NATÜRLICH DIE PASSFORM. DIE KANN JEDER LÄUFER NUR SELBST BEURTEILEN. DESWEGEN: LASS DICH IN EINEM FACHGESCHÄFT BERATEN, WO DU VERSCHIEDENE MODELLE DIREKT ANPROBIEREN KANNST. DYNAMIK 100 Prozent Dynamik heißt: Der Laufschuh fordert einen Aufsatz auf dem Mittel – oder sogar Vorfuß, was ein hohes Lauftempo ermöglicht. Den Laufstil korrigierende Elemente sind nicht vorhanden. K KOMFORT 100 Prozent Komfort heißt: Der Laufschuh bietet ein sehr hohes Maß an Dämpfung. Auch auf längeren Distanzen ist dieses Modell extrem bequem. Den Laufstil korrigierende Elemente nicht ausgeschlossen. S STABILITÄT 100 Prozent Stabilität: Auch ein komfortabler Schuh kann sehr stabil sein – wenn das Bewegungsmuster des Läufers zum Schuh passt. In diesem Schuh korrigieren Elemente den Laufstil des Läufers, falls dieser deutlich von der Norm abweicht. LAUFEN.DE ——— 047

DU LIEST LIEBER GEDRUCKT? LASS DIR DAS NEUE HEFT SOFORT NACH HAUSE SCHICKEN!

UND NIMM EINE STARKE ABO-PRÄMIE MIT!

EIN 160 SEITEN STARKES LAUFBUCH

ODER

EIN BUFF-TUCH IN BLAU ODER BROMBEER

ODER

TOP-LAUF­SOCKEN IM RINGELLOOK

laufen.de

Wer jetzt neu ein Abo für laufen.de – das Magazin abschließt, hat alle zwei Monate die neueste Ausgabe sofort im Briefkasten. Abonnenten erhalten das gedruckte Heft vier Wochen, bevor das E-Paper veröffentlicht wird. Wenn du jetzt hier dein Abo bestellst, erhältst du eine tolle Prämie kostenlos dazu. Du kannst wählen: Entweder du schließt ein Jahres-Abo (6 Ausgaben für 26,40 Euro) ab und erhältst das „Große Fitness-Laufbuch“ von Sabrina Mockenhaupt, das du hier probelesen kannst, kostenlos dazu. Oder du abonnierst laufen.de für ein halbes Jahr (3 Ausgaben; 13,20 Euro) und kannst dich zwischen einem praktischen Buff-Tuch oder hochwertigen Laufsocken von Wrightsock entscheiden. Nach deiner Bestellung schicken wir dir umgehend die aktuelle Ausgabe mit der von dir gewählten Prämie zu.

LAUFEN.DE – DAS E-MAGAZIN:
HIER ALLE AUSGABEN KOSTENLOS LESEN

laufen.de - das Magazin

Die Juli-Ausgabe gratis lesen
Die Juni-Ausgabe gratis lesen
Die Frühjahrs-Ausgabe gratis lesen
Diese Ausgabe jetzt gratis lesen
Die Winter-Ausgabe gratis lesen!
# 05 | 2016 September/Oktober