LAUFEN.DE ALS E-MAG JETZT KOSTENLOS LESEN

Aufrufe
vor 1 Jahr

# 01 | 2015 Juli/August

  • Text
  • Laufen
  • Woche
  • Komfort
  • Kilometer
  • Dynamik
  • Belastung
  • Finisher
  • Schuh
  • Spargel
  • Einlaufen

DIE NEUE FREIHEIT 4.0

DIE NEUE FREIHEIT 4.0 FREE 4.0 EMPFEHLUNG FLYKNIT NIKE TEST PERFEKTE PASSFORM, DIREKTE DÄMPFUNG, BEWUSSTE BEWEGUNGEN: DER NEUE NIKE FREE 4.0 IST MEHR ALS EIN ZWEITSCHUH. Die Free-Serie von Nike geht mittlerweile ins elfte Jahr. In dieser Zeit hat sich einiges getan, der Schuh hat eine wahre Evolution durchlaufen. Um ohne Vorurteile das etwas andere Laufgefühl der Free-Modelle zu erleben, haben wir „Free-Novizen“ auf die Teststrecke geschickt. DETAIL Das aus einem Faden gestrickte Flyknit-Obermaterial spart dank neuer Webart Gewicht ein und schmiegt sich wie eine Socke um den Fuß. NIKE FREE 4.0 FLYKNIT Preis: 130,00 € Gewicht: 173 g (US 7) Sprengung: 6 mm LAUFGEFÜHL Ist das nun ein Lauf- oder Alltagsschuh? Kann ich damit überhaupt laufen? Und wenn ja: Laufe ich anders als sonst? Einige unserer Tester waren zum ersten Mal in einem Free unterwegs und hatten daher vor ihrer Premiere Respekt. Doch der verging nach wenigen Schritten. Die mittlere Version des Free – der 3.0 ist weniger gedämpft, der 5.0 mehr – ist ein Minimalschuh und gleichzeitig ein echter Laufschuh mit genügend Dämpfung. Durch die eng anliegende Passform dank Flyknit-Technologie und die extrem flexible Außensohle kommt der Fuß in seine ganz natürliche Abrollbewegung – und das fühlt sich richtig gut an. Dazu trägt auch die Sprengung von nur sechs Millimetern bei. So vergingen die ersten „freien“ Kilometer wie im Flug. Viele unserer Debütanten tragen den Free 4.0 Flyknit nun regelmäßig im Training. Schließlich werden beim Laufen gleichzeitig die oft vernachlässigten Fußmuskeln gestärkt. GESAMTEINDRUCK Der neue Free 4.0 hat ein Facelift bekommen, das ihm gut zu Gesicht steht. „Weniger ist mehr“ lautete das Motto der Nike- Designer. Das Flyknit-Garn wurde lockerer gewebt. Das spart Material und damit Gewicht und führt zu einer harmonischen Passform. Das Ergebnis ist ein Top-Schuh für kurze bis mittellange Dauerläufe und Tempoeinheiten auf Bahn, Asphalt und gut befestigten Wald- und Wiesenwegen. 90% 50% 30% Dynamik Komfort Stabilität ——— 050 EQUIPMENT & MODE EM

GIBT ENERGIE K EMPFEHLUNG IGNITE PUMA TEST DER NEUE PUMA IGNITE BIETET HOHEN LAUFKOMFORT UND EIN DYNAMISCHES ABROLLVERHALTEN. UND VER­ SPRÜHT JEDE MENGE ENERGIE. Das neueste Modell von Puma ist ein klassischer Neutralschuh mit der innovativen und den Namen gebenden Ignite-Zwischensohle. Dieses Dämpfungsmaterial soll Aufprallkräfte optimal verteilen und sehr dynamisch abrollen. Wichtigstes Plus: die schnelle Energierückgabe. Wir haben den Neuling, der mit bequemem Mesh-Gewebe und schickem Design punktet, unter die Lupe genommen. DETAIL Das neue Mittelsohlen-Material mit dem Namen Ignite soll die Aufprallkräfte beim Laufen besser verteilen PUMA IGNITE Preis: 110,00 Euro Gewicht: 300 g (US 9) Sprengung: 12 mm LAUFGEFÜHL Der auffällige Schuh, den auch 100-Meter-Weltrekordler Usain Bolt im Training nutzt, überzeugte schon beim ersten Reinschlüpfen mit Tragekomfort. Diesen können wir auch nach der Nutzung im Laufschritt attestieren. Die weiche Dämpfung der Ignite-Foam-Zwischensohle und eine vorgeformte EVA-Innensohle federn die Belastung angenehm ab. Etwas härter fällt – vor allem bei höherem Tempo – die Dämpfung im Vorfußbereich aus. Wir hätten uns hier noch mehr Ausgewogenheit gewünscht, wobei es immer auch den persönlichen Erfahrungen geschuldet ist, ob eine Dämpfung als „hart“ oder „weich“ empfunden wird. Das Obermaterial aus AirMesh-Gewebe mit nahtlosen Overlays fasst den Fuß angenehm fest ein. Der Sitz an Ferse und Knöchel ist tadellos. GESAMTEINDRUCK Mit dem Ignite ist Puma ein auch optisch auffälliges Modell gelungen, das viel Komfort bietet und für Dauerläufe jeder Art geeignet ist. Die Mittelsohle macht einen guten Eindruck, wirkt insgesamt etwas fester als bei den Faas-Modellen. Sehr guten Grip bietet die EverTrack-Außensohle auf festem Untergrund. Die Passform ist eher für den schmalen Fuß optimiert. Der Ignite hat einen guten Sitz an der Ferse und eine flach aufgebaute Zehenbox, die nicht allzu viel Bewegungsfreiheit für die Zehen lässt. 70% 80% 50% Dynamik Komfort Stabilität LAUFEN.DE ——— 051

DU LIEST LIEBER GEDRUCKT? LASS DIR DAS NEUE HEFT SOFORT NACH HAUSE SCHICKEN!

UND NIMM EINE STARKE ABO-PRÄMIE MIT!

EIN 160 SEITEN STARKES LAUFBUCH

ODER

EIN BUFF-TUCH IN BLAU ODER BROMBEER

ODER

TOP-LAUF­SOCKEN IM RINGELLOOK

laufen.de

Wer jetzt neu ein Abo für laufen.de – das Magazin abschließt, hat alle zwei Monate die neueste Ausgabe sofort im Briefkasten. Abonnenten erhalten das gedruckte Heft vier Wochen, bevor das E-Paper veröffentlicht wird. Wenn du jetzt hier dein Abo bestellst, erhältst du eine tolle Prämie kostenlos dazu. Du kannst wählen: Entweder du schließt ein Jahres-Abo (6 Ausgaben für 26,40 Euro) ab und erhältst das „Große Fitness-Laufbuch“ von Sabrina Mockenhaupt, das du hier probelesen kannst, kostenlos dazu. Oder du abonnierst laufen.de für ein halbes Jahr (3 Ausgaben; 13,20 Euro) und kannst dich zwischen einem praktischen Buff-Tuch oder hochwertigen Laufsocken von Wrightsock entscheiden. Nach deiner Bestellung schicken wir dir umgehend die aktuelle Ausgabe mit der von dir gewählten Prämie zu.

LAUFEN.DE – DAS E-MAGAZIN:
HIER ALLE AUSGABEN KOSTENLOS LESEN

laufen.de - das Magazin

Die Juli-Ausgabe gratis lesen
Die Juni-Ausgabe gratis lesen
Die Frühjahrs-Ausgabe gratis lesen
Diese Ausgabe jetzt gratis lesen
Die Winter-Ausgabe gratis lesen!
# 05 | 2016 September/Oktober