LAUFEN.DE ALS E-MAG JETZT KOSTENLOS LESEN

Aufrufe
vor 1 Jahr

# 01 | 2016 Januar/Februar

EQUIPMENT & MODE DIE

EQUIPMENT & MODE DIE NEUE OBERKLASSE META RUN ASICS TEST LAUFSCHUH-ENTWICKLUNG MIT DEM METARUN HAT ASICS DIE OBERKLASSE BEI LAUFSCHUHEN NEU DEFINIERT. DOCH WIE GUT IST DAS NEUE MODELL WIRKLICH? UND DARF EIN SCHUH 250 EURO KOSTEN? Wie viel muss ich für einen guten Laufschuh ausgeben? Eine Frage, die Laufanfänger sehr oft stellen. Die Antwort: Für rund 100 Euro findet jeder Einsteiger einen Laufschuh, der ihn zuverlässig bei seinem neuen Hobby begleitet. Wer auf ein Vorjahresmodell zurückgreift, bleibt vielleicht sogar unter 100 Euro, wer ein aktuelles Modell bevorzugt, muss etwas mehr ausgeben. Bislang lagen die Top-Modelle der großen Hersteller bei 150 bis 180 Euro. Laufschuhe also, die die neuesten Technologien in sich tragen. Aber 250 Euro — kann ein Laufschuh so viel wert sein? Asics-Europageschäftsführer Alistair Cameron, der die Präsentation des neuen MetaRun Mitte November in London leitete, erklärt den Preis so: „Wir wollten die Kern-Technologien eines Laufschuhs auf ein neues Niveau heben, und wir wollten das aktuell beste Material einsetzen. Daran haben rund 40 Entwickler in Kobe sehr lange gearbeitet. Ein solcher Schuh müsste eigentlich viel teurer sein, wahrscheinlich das doppelte kosten, aber das ist nicht unser Ziel. Von diesen Entwicklungen werden alle Asics- Laufschuhe in Zukunft profitieren.“ Der Preis ist also eher ein Signal — seht her, dieser Laufschuh ist das Non-Plus-Ultra im Laufschuhbau. In Deutschland wird der MetaRun nur 2000-mal verkauft. Geld lässt sich damit direkt nicht verdienen. Es geht aber von diesem Laufschuh noch ein weiteres deutliches Signal aus. Es sind nicht Material und Produktionskosten, die den Unterschied im Preisgefüge machen, sondern die Kosten für Entwicklung und Forschung. Die Anstrengungen, die mittlerweile unternommen werden, sind riesig. Für das neue Mittelsohlenma- terial des MetaRun, das sich FlyteFoam nennt, wurden im Asics-Entwicklungszentrum in Kobe (Japan) über 300 Materialmischungen angesetzt und getestet, bevor die ideale Mixtur gefunden war. Nicht weniger lange haben sich die Entwickler über die neue Mittelfußbrücke (AdaptTruss) den Kopf zerbrochen. Ziel war es, den Läufer nur dann zu unterstützen, wenn die Muskeln – zum Beispiel auf langen Strecken – müde werden. Herausgekommen ist ein Element aus einer speziellen, extrem leichten Kohlenstoff-Faser, das sozusagen überflüssig ist, solange es noch richtig gut läuft, aber wertvolle Dienste leistet, wenn der Fuß Unterstützung im Abrollverhalten benötigt. Insgesamt fünf neue Technologien präsentiert Asics im neuen MetaRun. „Der MetaRun wurde für lange Distanzen entwickelt, da spielt er seine große Stärke aus“, fasst Alistair Cameron zusammen, der übrigens wenige Wochen zuvor in New York seinen ersten Marathon absolviert hatte. ⇥ UNSER URTEIL Asics hat auch bei der Präsentation des MetaRun neue Maßstäbe gesetzt, umso beruhigender, dass das Modell am Ende doch aussieht wie ein „normaler“ Laufschuh. Die Passform ist Asics-typisch hervorragend und erinnert an den aktuellen GEL-Kayano. Einziger Unterschied: Das Obermaterial sitzt etwas fester als beim Kayano. Rund 300 Gramm Gewicht ist für einen solchen Technologie-Träger enorm leicht. Mit der FlyteFoam-Mittelsohle spürt man noch sehr gut den Untergrund. Die Dämpfung ist alles andere als weich, sie fühlt sich eher straff, aber immer bequem an. Auffällig gut ist der Grip der Außensohle. Unauffällig verhält sich die adaptive Stabilitätskontrolle (AdaptTruss). Und so soll es ja auch sein. Wir waren nur selten länger als 15 Kilometer mit dem MetaRun unterwegs, aber bei diesen langen Läufen gab uns die neue Technik die nötige Unterstützung bei Müdigkeit. Und auf den ersten 15 Kilometern ist es ein dynamischer, straff gedämpfter, leichter Laufschuh mit toller Passform. Am Ende muss jeder für sich entscheiden, ob er für das technologische All-Inclusive-Paket 250 Euro ausgeben möchte. ⇥ 305 GRAMM (US9) | 10 MM SPRENGUNG | 250,00 EURO ——— 044 EQUIPMENT & MODE EM

5 BRANDNEUE TECHNOLOGIEN ⇥ 1_FlyteFoam das leichteste Mittelsohlenmaterial, das Asics je entwickelt hat. 55 Prozent leichter als Standard-EVA ⇥ 2_X-Gel neues High-Tech-Gel in besonderer Positionierung für ganz gezielte Dämpfung ⇥ 3_Jacquard Mesh/MetaClutch neues sehr leichtes Obermaterial, das Reibung verhindert. Verbesserte Passform durch optimale Anpassung an den Fuß ↳ 40 MITARBEITER HABEN BEI ASICS DREI JAHRE LANG AN DEN NEUEN TECHNOLOGIEN FÜR DEN METARUN GEFORSCHT. BEI DER PRÄSENTATION DES SCHUHS WOLLTE JEDER DAS ERSTE BILD HABEN ⇥ 4_ AdaptTruss patentiertes Herzstück des MetaRun aus einer Kohlenstoff-Faser-Konstruktion, die dann Stabilität bietet, wenn der Läufer sie benötigt ⇥ 5_ Sloped Duomax eine Mittelsohle mit unterschiedlicher Härte, die eine dynamische Fortbewegung unterstützt und bei Bedarf adaptiv die Stabilität erhöht. Für ein harmonisches Laufgefühl VIVAWEST-Marathon 22. Mai 2016 Gelsenkirchen - Essen - Bottrop - Gladbeck Marathon - Halbmarathon - 10 km - Citylauf - Staffeln www.vivawest-marathon.de

DU LIEST LIEBER GEDRUCKT? LASS DIR DAS NEUE HEFT SOFORT NACH HAUSE SCHICKEN!

UND NIMM EINE STARKE ABO-PRÄMIE MIT!

EIN 160 SEITEN STARKES LAUFBUCH

ODER

EIN BUFF-TUCH IN BLAU ODER BROMBEER

ODER

TOP-LAUF­SOCKEN IM RINGELLOOK

laufen.de

Wer jetzt neu ein Abo für laufen.de – das Magazin abschließt, hat alle zwei Monate die neueste Ausgabe sofort im Briefkasten. Abonnenten erhalten das gedruckte Heft vier Wochen, bevor das E-Paper veröffentlicht wird. Wenn du jetzt hier dein Abo bestellst, erhältst du eine tolle Prämie kostenlos dazu. Du kannst wählen: Entweder du schließt ein Jahres-Abo (6 Ausgaben für 26,40 Euro) ab und erhältst das „Große Fitness-Laufbuch“ von Sabrina Mockenhaupt, das du hier probelesen kannst, kostenlos dazu. Oder du abonnierst laufen.de für ein halbes Jahr (3 Ausgaben; 13,20 Euro) und kannst dich zwischen einem praktischen Buff-Tuch oder hochwertigen Laufsocken von Wrightsock entscheiden. Nach deiner Bestellung schicken wir dir umgehend die aktuelle Ausgabe mit der von dir gewählten Prämie zu.

LAUFEN.DE – DAS E-MAGAZIN:
HIER ALLE AUSGABEN KOSTENLOS LESEN

laufen.de - das Magazin

Die aktuelle Ausgabe gratis lesen
Die Juli-Ausgabe gratis lesen
Die Juni-Ausgabe gratis lesen
Die Frühjahrs-Ausgabe gratis lesen
Diese Ausgabe jetzt gratis lesen
Die Winter-Ausgabe gratis lesen!
# 05 | 2016 September/Oktober