LAUFEN.DE ALS E-MAG JETZT KOSTENLOS LESEN

Aufrufe
vor 1 Jahr

# 03 | 2016 Mai/Juni

  • Text
  • Laufen
  • Kilometer
  • Sparen
  • Sommer
  • Vitamin
  • Bier
  • Wasser
  • Kilian
  • Marathon
  • Schuh

EM NIKE FREE EQUIPMENT &

EM NIKE FREE EQUIPMENT & MODE EINKAUFSTIPP Lass dich beraten! Unter www.dein-laufprofi.de findest du einen Laufshop in deiner Nähe, der dir Top-Beratung beim Laufschuhkauf bietet. IM TEST DIE NEUEN FREE-MODELLE VON NIKE MIT INNOVATIVER MITTELSOHLE Gleich fünf neue Free-Modelle bringt Nike dieses Frühjahr an den Start: Drei fürs Laufen und zwei fürs Work-out im Studio, im Kraftraum oder im Freien. Sie alle verbindet eine neue Technologie, mit der Nike neuen Forschungsergebnissen Rechnung trägt: Der Fuß wird beim Aufsatz auf dem Boden sowohl beim Laufen als auch im Fitnesstraining beim Hüpfen und Springen bis zu einer ganzen Größe länger und bis zu zwei breiter. Um dem Fuß diese natürliche Bewegung optimal zu ermöglichen, haben die Nike-Designer eine ganz neue Mittelsohle für die Free-Modelle entwickelt. Dreieckige Strukturen („Tristar-Form“) mit zahlreichen Kerben sorgen dafür, dass sich der Schuh allen Bewegungen des Fußes anpasst. Wir haben sowohl die Trainingsals auch die Laufmodelle getestet. Das Ergebnis: 2016 sind die besten Free-Modelle zu haben, die es je gab. Nicht nur, dass die Mittelsohle tatsächlich dem Fuß die Bewegungsfreiheit lässt, die er braucht, wenn es zum Trainingsziel gehört, die Fußmuskulatur zu stärken. Besonders gut gefallen hat uns auch, dass das Flyknit-Obermaterial dem Fuß genau da Halt gibt, wo er ihn braucht, gleichzeitig aber an anderen Stellen die Freiheit bietet, für die Nikes Free-Modelle seit mittlerweile zwölf Jahren stehen. ↓ NIKE FREE-MODELLE → Gestalte die Schuhe nach deinen eigenen Farbvorstellungen unter www.NIKEiD.com! Free RN Motion Flyknit 149,95 Euro Free RN Flyknit 129,95 Euro Women‘s Free Transform Flyknit 149,95 Euro Men‘s Free TTrain Force Flyknit 159,95 Euro Zusätzlich erhältlich ist der Free RN für 110,00 Euro ——— 032 EQUIPMENT & MODE EM 028-035_laufen.de_mag_2016_03_schuhe.indd 32 29.04.2016 10:08:08

PUMA IGNITE DISC ← IM TEST DER NEUE PUMA IGNITE DISC MIT DREH-SCHNÜRUNG Puma Disc? Da war doch was. Genau! Vor 25 Jahren brachten die Herzogenauracher einen Schuh mit der innovativen Dreh- Schnürung auf den Markt. Ziemlich klobig waren die Schuhe damals generell. Durchgesetzt hat sich das Disc-System allerdings (zunächst) nicht. Doch andere Hersteller adaptierten die Puma-Idee mit einer Zug-Schnürung. Man denke nur an Salomon, Hoka One One oder Mammut, die seit Neuestem auch auf eine Dreh-Schnürung setzen. Nun also das Disc-Comeback. Seit April ist der Ignite Disc für 130 Euro im Handel. Das Dreh-System ist deutlich filigraner und leichter als das früherer Jahre. Die Schnürung arbeitet extrem genau, der Schuh sitzt dadurch richtig gut am Fuß. Und das in Sekundenschnelle. Der knapp über 300 Gramm schwere Disc macht am meisten Spaß bei flotteren, nicht zu langen Läufen auf Straßen oder ebenen Waldwegegen. Die Ignite-Dämpfung arbeitet zuverlässig und ist dabei auch nicht zu weich. So bietet der schnittige Schuh ein sehr direktes Laufgefühl. Für nicht zu schwere Läufer ist der eher schmal geschnittene Neutralschuh eine echte Alternative (die gibt‘s übrigens auch bei der Farbwahl). Der Ignite ist der bis dato einzige Disc-Laufschuh. Weitere Modelle für schwerere Läufer und solche, die zur Überpronation neigen, sollen im Laufe des Jahres folgen. Auch in anderen Sportarten wird das Disc-System verwendet werden. Spikes gibt‘s bereits. So wird der schnellste Mensch aller Zeiten, Sprint-Weltrekordler Usain Bolt, auf dem Weg zu seinem (vielleicht) dritten Olympia-Hattrick die Disc-Spikes Evo-Speed tragen. Preis: 130,- Euro NEW BALANCE VAZEE BREATHE ← IM TEST DER NEW BALANCE VAZEE BREATHE AUS DEM „HOT WEATHER PACK“ Wir mögen es doch alle, wenn es schön warm ist im Sommer. Nur auf Hitzestau am Fuß hat nun wirklich niemand Lust. Damit du auch im Sommer keine qualmenden Füße hast, bringt New Balance das „Hot Weather Pack“ an den Start: Die Modelle Vazee Breathe (Foto), Vazee Prism und Fresh Foam Zanté V2 sind mit einem Obermaterial aus Breathable-Open-Air-Mesh versehen, das für eine optimale Wärme- und Feuchtigkeitsregulation sorgt. In den Vazee Breathe wurde in die Zwischensohle zudem die NB Heat Foil eingearbeitet, die Hitze abweisen soll. New Balance Vazee Breathe (Bild), Preis: 120,- Euro New Balance Fresh Foam Zanté V2, Preis: 130,- Euro New Balance Vazee Prism, Preis: 130,. Euro IM TEST → DER UNDER ARMOUR SPEEDFORM GEMINI 2 RECORD MIT CHIP Einen Versuch mit einem Chip im Schuh gab es schon mal. Der adidas A1 war nicht wirklich erfolgreich. Die Zeit war damals noch nicht reif dafür. Jetzt hat der Newcomer Under Armour einen Laufschuh mit Chip auf den Markt gebracht. Der Speedform Gemini 2 Record misst diverse Daten wie Geschwindigkeit oder Trittfrequenz, die bei einer Verbindung mit der App „Mapmyrun“ angezeigt und ausgewertet werden können. Tatsächlich, die App erkennt den Schuh auf Anhieb. Und auf Wunsch bekommt man alle Daten ins Ohr gerufen. Zwar braucht man keinen Chip, um sein Tempo und seine Strecke zu erfassen. Aber immerhin: Die Angabe der Trittfrequenz ist ein nettes Gimmick dieser Kombi aus Chip im Schuh und App. Preis: 150,- Euro UNDER ARMOUR SPEEDFORM LAUFEN.DE ——— 033 028-035_laufen.de_mag_2016_03_schuhe.indd 33 29.04.2016 10:08:11

DU LIEST LIEBER GEDRUCKT? LASS DIR DAS NEUE HEFT SOFORT NACH HAUSE SCHICKEN!

UND NIMM EINE STARKE ABO-PRÄMIE MIT!

EIN 160 SEITEN STARKES LAUFBUCH

ODER

EIN BUFF-TUCH IN BLAU ODER BROMBEER

ODER

TOP-LAUF­SOCKEN IM RINGELLOOK

laufen.de

Wer jetzt neu ein Abo für laufen.de – das Magazin abschließt, hat alle zwei Monate die neueste Ausgabe sofort im Briefkasten. Abonnenten erhalten das gedruckte Heft vier Wochen, bevor das E-Paper veröffentlicht wird. Wenn du jetzt hier dein Abo bestellst, erhältst du eine tolle Prämie kostenlos dazu. Du kannst wählen: Entweder du schließt ein Jahres-Abo (6 Ausgaben für 26,40 Euro) ab und erhältst das „Große Fitness-Laufbuch“ von Sabrina Mockenhaupt, das du hier probelesen kannst, kostenlos dazu. Oder du abonnierst laufen.de für ein halbes Jahr (3 Ausgaben; 13,20 Euro) und kannst dich zwischen einem praktischen Buff-Tuch oder hochwertigen Laufsocken von Wrightsock entscheiden. Nach deiner Bestellung schicken wir dir umgehend die aktuelle Ausgabe mit der von dir gewählten Prämie zu.

LAUFEN.DE – DAS E-MAGAZIN:
HIER ALLE AUSGABEN KOSTENLOS LESEN

laufen.de - das Magazin

Die Juli-Ausgabe gratis lesen
Die Juni-Ausgabe gratis lesen
Die Frühjahrs-Ausgabe gratis lesen
Diese Ausgabe jetzt gratis lesen
Die Winter-Ausgabe gratis lesen!
# 05 | 2016 September/Oktober