LAUFEN.DE ALS E-MAG JETZT KOSTENLOS LESEN

Aufrufe
vor 3 Monaten

Die Juni-Ausgabe gratis lesen

  • Text
  • Laufen
  • Schuh
  • Marathon
  • Anmelden
  • Sparen
  • Infos
  • Currex
  • Oberweiten
  • Schuhe
  • Meint
In der aktuellen Ausgabe von laufen.de liest du, wie Laufen dein Leben verbessert und wie viel Lauftraining perfekt für deine Gesundheit ist. Außerdem in diesem 132 Seiten starken Heft: Wie du den perfekten Laufschuh für dich findest. Wir haben die aktuellen Modelle getestet. Sport-BHs: Worauf du beim Kauf achten solltest. Plus: 18 Top-Bras im Test. Was bringt Kompressionsbekleidung wirklich? Unsere Experten liefern alle Antworten. Tipps für den Wiedereinstieg: Was nach einer Laufpause wirklich wichtig ist. Im Interview: Ex-Läufer und Bundesliga-Boss Oliver Mintzlaff. Und: Mit diesen Brillen behalten alle Läufer den Durchblick. Ernährung: Perfekte Lebensmittel für die superschnelle Regeneration.

↓ PUR: Unser Fotograf

↓ PUR: Unser Fotograf Norbert Wilhelmi porträtiert in einer Serie Menschen aus der Laufszene. Warum engagieren sie sich so stark fürs Laufen? Was sind ihre Ziele und Wünsche? ——— 028 LÄufeR & LeuTe LL 028-029_laufen.de_mag_2017_03_pur_feil_w.indd 28 14.03.2017 11:16:17

Wolfgang Feil Es begann wie bei Steve Jobs und Apple – in einer Garage. 1995 gründete Wolfgang Feil die Firma ultraSPORTS, und die erste Zeit nutzte er eben den angemieteten Stellplatz, um an seinen Rezepten zu tüfteln und seine Waren zu verschicken. Mittlerweile ist das Unternehmen schon seit Jahren in Kusterdingen – längst nicht mehr in einer Garage – ansässig, hat 35 Mitarbeiter und gehört in der Sporternährung zu den führenden Unternehmen. „Ich habe damals gemerkt, dass es in der Ernährungssteuerung noch ein großes Potenzial gibt“, blickt Wolfgang Feil zurück. Er stellte nicht mehr die Kohlenhydrate in den Mittelpunkt der Sporternährung, sondern rückte die Eiweiße in den Fokus. „In der Regeneration liegt Potenzial. Und die wird durch Eiweiße beschleunigt, durch Kohlenhydrate gehemmt“, nennt der 57-Jährige das Grundprinzip seiner Ernährungsphilosophie. Sein Konzept kommt an in der Sportszene. Bis zu 140 Vorträge absolvierte er zuletzt pro Jahr, ist regelmäßig auf Marathonmessen und anderen Veranstaltungen aktiv. Mittlerweile hat er aber entschieden, sein Pensum deutlich zu reduzieren: „Wenn man jung ist, merkt man es nicht so. Aber Reisen strengt an. Darum möchte ich mich auf 50 bis 60 Vorträge pro Jahr einpendeln.“ Beobachtet man Wolfgang Feil in Aktion, erlebt man einen Menschen voller Energie, der sein Wissen gern an andere Sportler weitergibt. Für ihn selbst gehört Sport fest zum Alltag. Drei- bis viermal die Woche läuft er von seinem Wohnort ins Büro, mittags steht dort Tabata, ein schnelles Workout, auf dem Programm. Sein Pensum komplettiert er mit zweimaligem Krafttraining in der Woche. „Ja, ich bin fit“, sagt Wolfgang Feil. „Und dass muss ich auch sein. Schließlich will ich auf der Bühne authentisch sein.“ 15, 20 Jahre will der promovierte Biologe sein Wissen in jedem Fall noch weitergeben. An Freizeitläufer wie an Spitzenläufer. Beispielsweise vertraut Marathonläufer Philipp Pflieger seit Jahren auf das Know-how des Tübingers. Die Zusammenarbeit mit Profis wie dem Olympia-Starter aus Regensburg gefällt Wolfgang Feil besonders. „Das Feedback von Athleten wie Philipp ist mir enorm wichtig. Gleichzeitig ist es spannend zu erleben, wie sich der Sportler über einen längeren Zeitraum entwickelt“, sagt Wolfgang Feil. Genauso am Herzen liegen ihm die Millionen Freizeitläufer. In zahlreichen Aktionen brachte er Tausende „Couch-Potatos“ binnen eines halben Jahres zum Halbmarathon. Damit hätte Wolfgang Feil in der 1995 angemieteten Garage in Tübingen wohl am wenigsten gerechnet. Drei Fragen, Drei Antworten ⇥ Was ist dein Lebensmotto? Wo ein Wille ist, ist auch ein Weg – ich liebe meine Arbeit. ⇥ Was ist dein größter Wunsch für deine Zukunft? Dass meine Familie und unser Team weiterhin wertvolles Wissen für die Menschen zugänglich machen, damit alle ihre Gesundheit und ihre Zukunft mehr und mehr aktiv mitgestalten können. ⇥ Was wünschst du dir für unsere Gesellschaft? Dass die Menschen erkennen, dass leben „geben“ heißt und es darauf ankommt, sich auch sozial zu engagieren Laufen.de ——— 029 028-029_laufen.de_mag_2017_03_pur_feil_w.indd 29 14.03.2017 11:16:19

DU LIEST LIEBER GEDRUCKT? LASS DIR DAS NEUE HEFT SOFORT NACH HAUSE SCHICKEN!

UND NIMM EINE STARKE ABO-PRÄMIE MIT!

EIN 160 SEITEN STARKES LAUFBUCH

ODER

EIN BUFF-TUCH IN BLAU ODER BROMBEER

ODER

TOP-LAUF­SOCKEN IM RINGELLOOK

laufen.de

Wer jetzt neu ein Abo für laufen.de – das Magazin abschließt, hat alle zwei Monate die neueste Ausgabe sofort im Briefkasten. Abonnenten erhalten das gedruckte Heft vier Wochen, bevor das E-Paper veröffentlicht wird. Wenn du jetzt hier dein Abo bestellst, erhältst du eine tolle Prämie kostenlos dazu. Du kannst wählen: Entweder du schließt ein Jahres-Abo (6 Ausgaben für 26,40 Euro) ab und erhältst das „Große Fitness-Laufbuch“ von Sabrina Mockenhaupt, das du hier probelesen kannst, kostenlos dazu. Oder du abonnierst laufen.de für ein halbes Jahr (3 Ausgaben; 13,20 Euro) und kannst dich zwischen einem praktischen Buff-Tuch oder hochwertigen Laufsocken von Wrightsock entscheiden. Nach deiner Bestellung schicken wir dir umgehend die aktuelle Ausgabe mit der von dir gewählten Prämie zu.

LAUFEN.DE – DAS E-MAGAZIN:
HIER ALLE AUSGABEN KOSTENLOS LESEN

laufen.de - das Magazin

Die Juli-Ausgabe gratis lesen
Die Juni-Ausgabe gratis lesen
Die Frühjahrs-Ausgabe gratis lesen
Diese Ausgabe jetzt gratis lesen
Die Winter-Ausgabe gratis lesen!
# 05 | 2016 September/Oktober