LAUFEN.DE ALS E-MAG JETZT KOSTENLOS LESEN

Aufrufe
vor 3 Monaten

Die Juni-Ausgabe gratis lesen

  • Text
  • Laufen
  • Schuh
  • Marathon
  • Anmelden
  • Sparen
  • Infos
  • Currex
  • Oberweiten
  • Schuhe
  • Meint
In der aktuellen Ausgabe von laufen.de liest du, wie Laufen dein Leben verbessert und wie viel Lauftraining perfekt für deine Gesundheit ist. Außerdem in diesem 132 Seiten starken Heft: Wie du den perfekten Laufschuh für dich findest. Wir haben die aktuellen Modelle getestet. Sport-BHs: Worauf du beim Kauf achten solltest. Plus: 18 Top-Bras im Test. Was bringt Kompressionsbekleidung wirklich? Unsere Experten liefern alle Antworten. Tipps für den Wiedereinstieg: Was nach einer Laufpause wirklich wichtig ist. Im Interview: Ex-Läufer und Bundesliga-Boss Oliver Mintzlaff. Und: Mit diesen Brillen behalten alle Läufer den Durchblick. Ernährung: Perfekte Lebensmittel für die superschnelle Regeneration.

NEW BALANCE FRESH FOAM

NEW BALANCE FRESH FOAM 1080 V7 GEWICHT* M: 308 G | W: 260 G SPRENGUNG* M: 11 MM | W: 9 MM DAS MEINT ANDREAS KÖNIG VON LAUFSPORT ANDREAS IN MINDEN Der NB 1080 ist auch in der siebten Auflage ideal für alle, die etwas mehr Komfort auf allen Streckenlängen bevorzugen. Die Unterschiede zum Vorgängermodell, dem 1080 V6, fallen gering aus. Der Schuh zeichnet sich durch seine Bootie-Konstruktion und sein nahtfreies Obermaterial aus. Die Wabenkonstruktion der Zwischensohle sorgt für optimale Dämpfung, aber auch für eine gewisse Führung in Richtung natürlicher Abroll-Bewegung. Die Passform ist flexibel, aber auch angenehm fixierend im Mittelfuß und im Fersenbereich schön umschließend, da hier der Kragen angenehm gefüttert ist. Auch bei der Außensohle kommt eine Wabenkonstruktion zum Einsatz, die durch Flex-Kerben im Vorfußbereich unterbrochen wird. Eingefräste Linien unterstützen die Abroll-Bewegung in den unterschiedlichen Phasen des Fußaufsatzes optimal. Fazit: Ein treuer Begleiter auf langen und ruhigen Läufen vor allem auf Asphalt. Für Intervallläufe gibt es aber bessere Modelle. PREIS 160,00 EURO DÄMPFUNG STABILITÄT DYNAMIK 70% 50% 60% NEW BALANCE FRESH FOAM BORACAY V3 GEWICHT* M: 280 G | W: 231 G SPRENGUNG* M: 7 MM | W: 7 MM DAS MEINT ANJA HERRLITZ AUS DER LAUFEN.DE-REDAKTION Du willst einen Schuh mit möglichst natürlichem Laufgefühl und dabei trotzdem nicht auf den nötigen Komfort verzichten? Dann könnte der Fresh Foam Boracay V3 von New Balance genau der richtige Schuh für dich sein. Mit seiner geringen Sprengung und einer guten Reaktionsfreudigkeit bietet er dir ein sehr natürliches und dynamisches Laufgefühl. Trotzdem ist der Schuh dank durchgängiger Fresh Foam-Sohle gut gedämpft, ohne dabei zu weich oder gar schwammig zu wirken. Was entsteht, ist ein geschmeidiges und überaus angenehmes Laufgefühl. Weiteres Plus des Schuhs ist die nahtlose Bootie-Konstruktion: Sie umschließt den Fuß gut und schützt ihn, ist dabei aber trotzdem sehr flexibel. Außerdem gibt es keine Nähte, die scheuern könnten. Mit dem Fresh Foam Boracay wirst du auf all deinen Laufrunden bis hin zu richtig langen Ausflügen gute Unterstützung erfahren, ohne zu viel an Ballast mit dir rumzuschleppen. Dazu kommt er mit einem schicken Style daher. PREIS 130,00 EURO DÄMPFUNG STABILITÄT DYNAMIK 60% 50% 70% *) GEWICHT: Die Gewichtsangaben basieren auf Messungen von Currex (mehr Infos zu Currex auf Seite 34). Dabei werden – so weit möglich – die Größen 42 (Männer) und 38 (Frauen) zugrundegelegt. Bei einzelnen Modellen können sich die angegebenen Gewichtsangaben eventuell auf geringfügig abweichende Größen beziehen. SPRENGUNG: Damit wird die Differenz zwischen der Dicke der Sohle an der Ferse und am Vorfuß beschrieben. Je größer die Sprengung, desto mehr Gefälle hat der Schuh von hinten nach vorn. Schuhe mit großer Sprengung sind meist an der Ferse stark gedämpft. Die Sprengung der Schuhe wird für laufen.de von Currex gemessen (mehr Infos zu Currex auf Seite 34). ——— 048 EQUIPMENT & MODE EM 038-055_laufen.de_mag_2017_03_schuhtest.indd 48 15.03.2017 18:03:26

NEW BALANCE FRESH FOAM VONGO V2 GEWICHT* M: 252 G | W: 228 G SPRENGUNG* M: 5 MM | W: 4 MM DAS MEINT DET SEESKA VON DETS LAUFSHOP IN HANNOVER Der New Balance Fresh Foam Vongo verbindet auch in der zweiten Auflage Dämpfung mit Stabilität. Dabei verzichtet New Balance beim Fresh Foam Vongo auf Stützelemente und realisiert die Stabilität für Läufer mit Überpronation durch eine im medialen Bereich stärker ausgeprägte Mittelsohle. Bei seinem kompakten Aussehen fühlt er sich traumhaft leicht und dynamisch am Fuß an. Seine guten Führungseigenschaften behindern nicht die sehr guten Abrolleigenschaften. Mittelfußläufer haben genauso viel Freude am Schuh wie Fersenläufer. Mit dem Vongo ist New Balance ein toller Allrounder mit angenehmer Passform, ausgewogener Dämpfung und ausreichend Stabilität für Überpronierer gelungen. Das Laufen macht mit dem Vongo auf allen Distanzen großen Spaß, zumal er unter den stabilen Schuhen zu den Leichtgewichten gehört. Für Läufer mit einer neutralen Abrollbewegung gibt es aber auch im New Balance-Sortiment bessere Alternativen. PREIS 150,00 EURO DÄMPFUNG STABILITÄT DYNAMIK 60% 70% 75% NEW BALANCE FRESH FOAM ZANTE V3 GEWICHT* M: 238 G | W: 212 G SPRENGUNG* M: 7 MM | W: 7 MM PREIS 130,00 EURO DAS MEINT MARCO VAN BEEK VON LAUFSPORT BUNERT IN KLEVE Der Fresh Foam Zante zählt auch in der dritten Version zu den Lightweight-Trainern. Er ist aber nicht nur für leichte und schnelle Läufer geeignet, auch langsames Laufen macht mit ihm Spaß. Für die dritte Version ist es nicht einfach, das Vorgängermodell zu übertreffen. New Balance war damit überaus erfolgreich. Das lag sicher nicht nur am Fresh Foam, dem innovativen Zwischensohlenmaterial von New Balance, sondern auch an der exzellenten Passform der ersten beiden Versionen. Bei der dritten Auflage sind Veränderungen spürbar. Ob besser oder schlechter, lässt sich schwer sagen, denn das Fitting wird sehr subjektiv wahrgenommen. Er sitzt aber weiterhin in der Ferse und im Mittelfuß extrem kompakt, während der Vorfuß mehr Platz hat. Beim Laufen fühlt sich der neue Schuh etwas fester und härter an. Der New Balance Fresh Foam Zante v3 kann für viele Neutralläufer der optimale Zweitschuh sein. Überpronierer werden bei kurzen Einheiten Spaß haben, sollten aber bei längeren Distanzen auf mehr Stabilität setzen. DÄMPFUNG STABILITÄT DYNAMIK 40% 60% 80% LAUFEN.DE ——— 049 038-055_laufen.de_mag_2017_03_schuhtest.indd 49 15.03.2017 18:03:29

DU LIEST LIEBER GEDRUCKT? LASS DIR DAS NEUE HEFT SOFORT NACH HAUSE SCHICKEN!

UND NIMM EINE STARKE ABO-PRÄMIE MIT!

EIN 160 SEITEN STARKES LAUFBUCH

ODER

EIN BUFF-TUCH IN BLAU ODER BROMBEER

ODER

TOP-LAUF­SOCKEN IM RINGELLOOK

laufen.de

Wer jetzt neu ein Abo für laufen.de – das Magazin abschließt, hat alle zwei Monate die neueste Ausgabe sofort im Briefkasten. Abonnenten erhalten das gedruckte Heft vier Wochen, bevor das E-Paper veröffentlicht wird. Wenn du jetzt hier dein Abo bestellst, erhältst du eine tolle Prämie kostenlos dazu. Du kannst wählen: Entweder du schließt ein Jahres-Abo (6 Ausgaben für 26,40 Euro) ab und erhältst das „Große Fitness-Laufbuch“ von Sabrina Mockenhaupt, das du hier probelesen kannst, kostenlos dazu. Oder du abonnierst laufen.de für ein halbes Jahr (3 Ausgaben; 13,20 Euro) und kannst dich zwischen einem praktischen Buff-Tuch oder hochwertigen Laufsocken von Wrightsock entscheiden. Nach deiner Bestellung schicken wir dir umgehend die aktuelle Ausgabe mit der von dir gewählten Prämie zu.

LAUFEN.DE – DAS E-MAGAZIN:
HIER ALLE AUSGABEN KOSTENLOS LESEN

laufen.de - das Magazin

Die Juli-Ausgabe gratis lesen
Die Juni-Ausgabe gratis lesen
Die Frühjahrs-Ausgabe gratis lesen
Diese Ausgabe jetzt gratis lesen
Die Winter-Ausgabe gratis lesen!
# 05 | 2016 September/Oktober