LAUFEN.DE ALS E-MAG JETZT KOSTENLOS LESEN

Aufrufe
vor 3 Monaten

Die Winter-Ausgabe gratis lesen

  • Text
  • Laufen
  • Kilometer
  • Stunden
  • Marathon
  • Zeit
  • Bier
  • Alkohol
  • Ziel
  • Meter
  • Lauf
So fit macht laufen: In der Winterausgabe des Magazins von laufen.de liest du, warum du jetzt starten solltest, wenn du eine Top-Figur haben willst, sobald die ersten warmen Tage nach draußen locken. Und: Eiweiß? Fett? Kohlenhydrate? Darauf kommt es bei der Ernährung wirklich an. | Mehr Sicherheit: So machst du dich sichtbar, wenn's im Winter dunkel ist. | Mehr Zeit fürs Training gewinnen

↘ Vernunft siegt:

↘ Vernunft siegt: Nichtstarter beim BMW Berlin-Marathon NEBEN STATT AUF DER STRECKE Fotos: Anita Horn Man hört ja immer wieder davon, dass so viele Läufer mit Schmerzmitteln, Verletzungen und Krankheiten beim Marathon starten. Das ist ungesund bis gefährlich. Wir stellen hier vier Läuferinnen und Läufer vor, die beim BMW Berlin-Marathon auf einen Start verzichtet haben, obwohl sie bereits zum Marathon in der Stadt waren. ↘ Nicht gestartet wegen Schilddrüsen- Operation: Anita (Köln) Anita könnte heulen. Aber sie ist auch ein bisschen stolz. Sich durchgerungen zu haben, nicht zu starten. Ihr Herz blutet, aber es ist besser so. Bestimmt. Zwei Tage vor dem Berlin-Marathon hatte sie sich bei einem letzten Testlauf mit einer Pace von 6:30 Minuten pro Kilometer durch den Schlosspark geschleppt. Schnaufend wie eine Dampflok. „Eigentlich kein Wunder“, sagt sie, „ich wurde dreieinhalb Wochen vorher operiert. Mir wurde die halbe Schilddrüse entnommen.“ Eineinhalb Wochen später durfte sie zwar schon das erste Mal wieder laufen gehen. Doch die Tabletten, die sie nehmen muss, fordern ihren Körper. „Ich bin einach nicht fit, aber mir fällt es schwer, das einzusehen. Jeder Außenstehende sagt: Dein Körper braucht Zeit, die Narbe, die Pause, die Narkose, du hast länger nicht richtig trainiert, lass dir Zeit. Genau das würde auch ich jedem raten. Aber es selbst umzusetzen ist was ganz anderes.“ Einen Tag vor dem Marathon und nach einem ernsten Gespräch mit einer Berliner Freundin entscheidet sie sich schweren Herzens gegen den Start. Und steht am Streckenrand. Mit dem Plan, 2018 eine Super-Laufsaison hinzulegen. „Ich habe da noch eine Rechnung offen …“ ↘ Nicht gestartet wegen eines angebrochenen Zehs: Tim (Potsdam) Tim steht im Regen und jubelt den Läufern zu. Er applaudiert energisch und scannt dabei die Masse auf der Suche nach seinem Schwiegervater. Tim wollte eigentlich selbst mitlaufen, aber ein angebrochener Zeh macht ihm einen Strich durch die Rechnung. Er wollte die 3:10 Stunden knacken. Aber richtig traurig ist er nicht. „Es ist zwar ein bisschen zum Kotzen“, sagt Tim galant, „aber die Euphorie des Publikums steckt an. Das tröstet.“ Er greift dafür nächstes Jahr an. „Die Hektik von U-Bahn zu U-Bahn zu rennen strengt ziemlich an. Da bin ich lieber auf der Strecke.“ ↘ Nicht gestartet wegen eines Hexenschusses: Fabian (Hamburg) Fabian wollte zum achten Mal in Berlin starten und diesmal unter 3:15 Stunden ins Ziel kommen. Aber eineinhalb Wochen vor dem Lauf hatte er einen Hexenschuss. Die Schmerzmittel haben ihn zwar hoffen lassen, aber kurz vor dem Wettkampf war dann klar, dass es nichts wird mit dem Start. Fabian ist selber Arzt und will anderen ein gutes Beispiel sein. Er hätte Patienten in diesem Fall auch empfohlen nicht anzutreten. So stand er zusammen mit seiner Frau am Streckenrand, feuerte Freunde und Fremde an und freute sich auf ein Stück leckeren Kuchen. „Wir haben eine Tradition. Nach jedem Marathon gehen wir mit allen Freunden Zupfkuchen essen. Wer die beste Zeit läuft, zahlt.“ Für nächstes Jahr hofft Fabian, dass die Rechnung auf ihn geht. ↘ Nicht gestartet wegen einer Erkältung: Nicole (Köln) Nicole wollte in Berlin ihren 13. Marathon laufen. Vielleicht war die Zahl ein Omen. Sie war die ganze Woche erkältet und nicht ganz sicher, ob sie starten soll. Eine Freundin brachte sie mit ernsten Worten auf die richtige Spur: „Wie kannst du nur darüber nachdenken zu starten“. Nicole wurde unsicher. Sie ging zum Arzt, und der nahm ihr die Entscheidung ab: Laufverbot. Harter Tobak für Nicole, die in #56,6% der Berlin die Vier-Stunden-Marke knacken wollte. „Ich bin in ein echtes Loch gefallen und immer wieder sind die Tränen gekullert.“ Erst hatte sie überlegt, gar nicht mit nach Berlin zu fahren, aber ihr Mann ist gestartet. „Er pusht mich auch immer für alle Läufe. Jetzt gebe ich ihm was zurück.“ Am Ende hat sie sich mitreißen lassen von der guten Stimmung, sich die Elite beim Zieleinlauf angesehen und sich auskuriert – um Anfang Oktober beim Köln Marathon zu starten – und mit einem Lächeln zu finishen. über 43.852 für den BMW Berlin-Marathon angemeldeten Läufer kamen 2017 aus dem Ausland. Das zeigt, wie groß die Anziehungskraft der wichtigsten deutschen Lauf-Veranstaltung weltweit ist. ——— 010 SZENE-NEWS SN 008_011_laufen_de_mag_2017_06_szene_news.indd 10 06.10.2017 09:18:46

008_011_laufen_de_mag_2017_06_szene_news.indd 11 06.10.2017 09:18:46

DU LIEST LIEBER GEDRUCKT? LASS DIR DAS NEUE HEFT SOFORT NACH HAUSE SCHICKEN!

UND NIMM EINE STARKE ABO-PRÄMIE MIT!

EIN 160 SEITEN STARKES LAUFBUCH

ODER

TOP-LAUF­SOCKEN IM RINGELLOOK

Wer jetzt neu ein Abo für LÄUFT. – das Magazin von laufen.de abschließt, hat alle zwei Monate die neueste Ausgabe sofort im Briefkasten. Abonnenten erhalten das gedruckte Heft vier Wochen, bevor das E-Paper veröffentlicht wird. Wenn du jetzt hier dein Abo bestellst, erhältst du eine tolle Prämie kostenlos dazu. Du kannst wählen: Entweder du schließt ein Jahres-Abo (6 Ausgaben für 26,40 Euro) ab und erhältst das „Große Fitness-Laufbuch“ von Sabrina Mockenhaupt, das du hier probelesen kannst, kostenlos dazu. Oder du abonnierst LÄUFT. für ein halbes Jahr (3 Ausgaben; 13,20 Euro) und erhältst hochwertige Laufsocken von Wrightsock gratis. Nach deiner Bestellung schicken wir dir umgehend die aktuelle Ausgabe mit der von dir gewählten Prämie zu.

LAUFEN.DE – DAS E-MAGAZIN:
HIER ALLE AUSGABEN KOSTENLOS LESEN

laufen.de - das Magazin

Die Winter-Ausgabe gratis lesen
# 05 | 2017 September/Oktober
# 04 | 2017 Juli/August
# 03 | 2017 Mai/Juni
# 02 | 2017 März/April
# 01 | 2017 Januar/Februar
# 06 | 2016 November/Dezember
# 05 | 2016 September/Oktober