LÄUFT. DAS MAGAZIN VON LAUFEN.DE ALS E-MAG JETZT KOSTENLOS LESEN

Aufrufe
vor 6 Monaten

Die Winter-Ausgabe gratis lesen

  • Text
  • Laufen
  • Kilometer
  • Stunden
  • Marathon
  • Zeit
  • Bier
  • Alkohol
  • Ziel
  • Meter
  • Lauf
So fit macht laufen: In der Winterausgabe des Magazins von laufen.de liest du, warum du jetzt starten solltest, wenn du eine Top-Figur haben willst, sobald die ersten warmen Tage nach draußen locken. Und: Eiweiß? Fett? Kohlenhydrate? Darauf kommt es bei der Ernährung wirklich an. | Mehr Sicherheit: So machst du dich sichtbar, wenn's im Winter dunkel ist. | Mehr Zeit fürs Training gewinnen

CEP ↑ Nighttech Calf

CEP ↑ Nighttech Calf Sleeves 120 Euro, cepsports.de Die Nighttech Calf Sleeves (gibt es auch als Socken) bieten deinen Waden nicht nur angenehme Kompression, sondern setzen sie auch richtig in Szene. Die Farbdots auf der Rückseite erscheinen bei Tageslicht in der Farbgebung der Socke. Erst wenn sie angestrahlt werden, leuchten sie und sorgen so für gute Sichtbarkeit. Gore Running Wear → MYTHOS 2.0 WINDSTOPPER Stirnband 29,95 Euro, goreapparel.de Einen kühlen Kopf bewahren ist grundsätzlich ja nicht schlecht – beim Laufen ist es aber doch angenehm, wenn obenrum alles schön warm ist. Das Mythos 2.0 Windstopper Stirnband hält den Wind ab und deine Ohren warm. Dank auffälliger Farbe und vielen Details für mehr Sichtbarkeit wirst du auch im Dunkeln besser gesehen. ← C3fit Fusion Calf Sleeves 50 Euro, c3fit.com/eu Der japanische Sportbekleidungshersteller C3fit ist Spezialist für Kompressionsbekleidung. Die Fusion Calf Sleeves vehindern mit ihrer angenehmen Kompression Muskelvibrationen und sollen damit deine Performance unterstützen. Für bessere Sichtbarkeit im Dunkeln sorgen Reflektoren, am Tag hält das Material UV-Strahlung ab. Brooks → Fanatic Compression Sock 69,95 Euro, brooksrunning.de Diese auffälligen grell-gelben Socken sorgen für Aufmerksamkeit und besseres Gesehenwerden bei nicht optimalen Lichtverhältnissen. Aber die Fanatic Compression Socks können noch mehr: Ihre Kompression sorgt beim Laufen für spätere Ermüdung und danach für bessere Regeneration. Gute Luftzirkulation wird durch Mesheinsätze unterstützt. ← 2XU Reflect Compression Tights 129,90 Euro, 2xu.de In das Material der Reflect Compression Tights sind aluminium-beschichtete Glaspartikel eingearbeitet, die auftreffendes Licht in alle Richtungen reflektieren und dich somit im Dunkeln besser sichtbar machen. Der Kompressionsdruck der Hose erhöht zudem den Blutfluss und verhindert damit schnelles Frieren bei kalten Bedingungen. ↑ Salomon Sonic Nocturne 149,95 Euro, salomon.com/de Geschmeidiges Abrollen, rückfedernde Dämpfung und eine angenehme Führung sind einige Aspekte, die den Sonic Nocturne zu einem tollen Schuh machen. Besonders interessant ist aber gerade in der dunklen Jahreszeit, dass er zudem über reflektierende Details verfügt, die aus jeder Richtung sichtbar sind. ↑ Buff Reflective Buff 21,95 Euro, buff.de Die praktischen Buff-Tücher gehören schon lange zur Ausrüstung vieler Läufer. Die Schlauchtücher können als Schal, Mütze oder Stirnband getragen werden, sind atmungsaktiv und trocknen schnell. Die auf dem Reflective Buff angebrachten Reflektor-Streifen leuchten zudem hellweiß auf, wenn sie angeleuchtet werden und erhöhen die Sicherheit so deutlich. ——— 032 Equipment & Mode EM 030-032_laufen_de_mag_2017_06_reflektierende_kleidung.indd 32 05.10.2017 11:55:46

Ratgeber Stirnlampen „Der Mix Anzeige machT‘S“ was genau macht eine gute Stirnlampe aus? Die Leuchtkraft, genannt Lumen? Das Gewicht? Die Passform? die Leuchtdauer? Wir haben EmElie Forsberg (foto links), eine der weltbesten Trailläuferinnen, gefragt. Die dunkle Jahreszeit beginnt. Wie machst du dich sichtbar, um gesehen zu werden? Ich trage natürlich immer eine Stirnlampe und wenn ich mal auf der Straße laufe, auch eine reflektierende Weste. Ein großes Thema ist die aktive Sicherheit. Besonders auf unebenen Wegen ist es wichtig, den Untergrund auszuleuchten. Was macht eine gute Stirnlampe aus? Für mich muss eine gute Stirnlampe die Umgebung gut und vor allem weit ausleuchten. Sie muss gut auf dem Kopf sitzen, ohne zu wackeln – das ist essentiell beim Laufen. Außerdem sollte das Licht angenehm für die Augen sein, also nicht zu grell und hart. Darüber hinaus ist es mir wichtig, dass die Batterien der Stirnlampe lange halten und einfach und schnell zu laden sind. Dieser Mix macht eine gute Lampe aus. Ein wichtiges Thema ist die Leuchtkraft. Was ist für dich der ideale Kompromiss aus Lumen-Zahl, Leichtigkeit der Lampe und Leuchtdauer? Eine meiner Lieblingslampen ist die SILVA Trail Speed 3XT. Die verschiedenen Modi und das SILVA Intelligent Light® sind einfach super! In einer Einstellung gibt sie viel Lumen und leuchtet den unmittelbaren Trail super aus. Wenn das Gelände etwas einfacherer ist und ich den Blick weit nach vorne richte, kann man umschalten und das Licht streut super in die Breite. Das spart bei langen Läufen zudem viel Batterie. Dein Tipp, um sicher im Dunkeln zu laufen? Ich laufe eigentlich immer im Wald oder in den Bergen – und dort bin ich immer allein unterwegs. Wenn ich in einer großen Stadt wohnen würde, hätte ich bei Nachtläufen sicher gern Gesellschaft von Freunden – das gibt gerade als Frau ein Gefühl der Sicherheit. Zwei Stirnlampen im Vergleich Zwei Modelle, zwei Einsatzbereiche. Wir stellen zwei Stirnlampen vor und sagen, für wen diese Lampen geeignet sind. ↑ SILVA Trail Runner 3 200 Lumen | 69,95 Euro Die Trail Runner 3 von SILVA ist eine schnörkellose und verlässliche Stirnlampe für Einsteiger oder das tägliche Training. Mit dem SILVA Intelligent Light® mit 200 Lumen ist sie für den Laufsport ausreichend hell und bei einer Leuchtweite von 70 Metern sieht man auch das Reh noch vor sich, bevor es im Wald verschwindet. 3 AAA-Batterien garantieren 90 Stunden Leuchtdauer und das Kopfband sitzt angenehm und rutschfest am Kopf. ↑ SILVA Limitless Trail Speed 3 800 Lumen | 299,95 Euro Die Limitless Trail Speed 3 ist mit der Intelligent Light®-Technologie ausgestattet und bietet mit 800 Lumen eine hohe Leuchtkraft – in die Breite, wie auch in die Ferne. Das hilft besonders bei schnellen Sportarten wie Mountainbiken, Langlaufen oder Skifahren. Das sogenannte „Flow Light“ verhindert den klassischen Tunnelblick durch zu starke Kontraste. Die Lampe erzeugt einen angenehmen Übergang vom Lichtkegel zu dunklen Objekten. Damit jeder Sportler die Lampe auf seine Bedürfnisse anpassen kann, wird die Limitless Trail Speed 3 ohne Batterie ausgeliefert. Stattdessen hat man die Wahl, verfügbare Batterievarianten anzudocken: vom USB-aufladbaren Akku, der im Rucksack, am Lenker oder Laufgürtel befestigt werden kann, bis zum klassischen Batterieblock am Kopf ist alles möglich. Eine Lampe für den anspruchsvollen Einsatz mit hoher Flexibilität. Weltmeister im „Draußen-sein“ Schweden steht wie kaum ein anderes Land für Natur und Outdoor-Sport – immerhin sind die Skandinavier so etwas wie Weltmeister im „Draußen-sein“, sei es beim (Lang-)Laufen, Joggen, Wandern, Skitourengehen oder mit dem Hundeschlitten. Wenn dazu mehr als ein halbes Jahr die Sonne zwar Licht schickt, aber nie richtig aufgeht, überrascht es nicht, dass Stirnlampen zur Standardausrüstung der Schweden gehören. Eine Firma bringt seit 1935 Licht ins schwedische Dunkel: SILVA. Von drei Brüdern und Orientierungsläufern gegründet, hat SILVA den ersten flüssigkeitsgefüllten Kompass erfunden und fertigt seit über 80 Jahren innovative und qualitativ hochwertige Lampen. Mittlerweile gehören nicht nur Stirnlampen und Kompanden zum Sortiment, sondern auch Rucksäcke, wasserdichte Taschen und Laufgürtel. Laufen.de ——— 033 033_laufen_de_mag_2017_06_advertorial_silva.indd 33 06.10.2017 16:29:52

DU LIEST LIEBER GEDRUCKT? LASS DIR DAS NEUE HEFT SOFORT NACH HAUSE SCHICKEN!

UND NIMM EINE STARKE ABO-PRÄMIE MIT!

EIN 160 SEITEN STARKES LAUFBUCH

ODER

TOP-LAUF­SOCKEN IM RINGELLOOK

Wer jetzt neu ein Abo für LÄUFT. - das Magazin von laufen.de abschließt, hat alle zwei Monate die neueste Ausgabe sofort im Briefkasten. Abonnenten erhalten das gedruckte Heft vier Wochen, bevor das E-Paper veröffentlicht wird. Wenn du jetzt hier dein Abo bestellst, erhältst du eine tolle Prämie kostenlos dazu. Du kannst wählen: Entweder du schließt ein Halbjahres-Abo (3 Ausgaben für 13,20 Euro an eine Adresse in Deutschland bzw. 17,45 Euro an eine Adresse außerhalb Deutschlands) ab und erhältst das „Große Fitness-Laufbuch“ von Sabrina Mockenhaupt, das du hier probelesen kannst, kostenlos dazu. Oder du abonnierst LÄUFT. für ein ganzes Jahr (6 Ausgaben; 26,40 Euro an eine Adresse in Deutschland bzw. 34,90 Euro an eine Adresse außerhalb Deutschlands) und erhältst das „Große Fitness-Laufbuch“ von Sabrina Mockenhaupt UND hochwertige Laufsocken von Wrightsock gratis dazu. Nach deiner Bestellung schicken wir dir umgehend die aktuelle Ausgabe mit den von dir gewählten Prämien zu.

LAUFEN.DE – DAS E-MAGAZIN:
HIER ALLE AUSGABEN KOSTENLOS LESEN

laufen.de - das Magazin

LÄUFT. Hier die Frühjahrs-Ausgabe kostenlos lesen
LÄUFT. Das neue Magazin von laufen.de
Die Winter-Ausgabe gratis lesen
# 05 | 2017 September/Oktober
# 04 | 2017 Juli/August
# 03 | 2017 Mai/Juni
# 02 | 2017 März/April
# 01 | 2017 Januar/Februar
# 06 | 2016 November/Dezember
# 05 | 2016 September/Oktober